Lernen und vertiefen der Methode siehe Workshops

Home

Herzlich Willkommen



Wo Sprache nicht ausreicht, beginnt die Arbeit mit Symbolen.
Symbole der Hoffnung oder 

"Es ist alles schon da. Du musst es nur finden."

 

Alles beginnt mit den Fragen Was ist das Problem? Was soll anders sein? Wie soll es sein? Wie komme ich dorthin? Wer kann das in Lebenskrisen schon genau benennen? Damit verbundene Gefühle spüren, akzeptieren, ordnen? Das scheint oft schwer, unmöglich.
Alle Interventionen und kreativen Medien sind in Situationen therapeutischer Arbeit entstanden, in denen Sprache nicht zur Klärung ausreichte. Sie sind Handwerkszeug, das der Klient im wörtlichen Sinne begreifen kann.

Die Materialien eignen sich für alle therapeutischen Settings, der Gebrauch ist altersunabhängig. Sie sind anamnestisch, diagnostisch, als therapeutische Intervention, in Supervision und Präventionsarbeit zu gebrauchen.


Betrifft: Ausbildung:

Eine 3. Ausbildungsgruppe ist in Planung. Interessenten können sich ab sofort melden. Beginn ist frühestens in der 1. Hälfte 2017. Termine teile ich mit, wenn ausreichend Interesse daran deutlich wird. Es kann davon ausgegangen werden, das für diese Ausbildung Bildungsurlaub beantragt werden kann. Mehr dazu siehe Flyer.

Flyer Gruppe 3

www.psychologische-symbolarbeit.de

Anfragen an: info@psychologische-symbolarbeit.de oder info@schneider-therapiekoffer.de 


Letzte Aktualisierung: 17.10.2016